Hallo Heldin Header Mit mir arbeitenHat da jemand Heldin gesagt? Hüstel …



Jetzt sollte ich mir wohl flugs den Heldinnen-Umhang umwerfen und in die schnittigen roten Stiefel schlüpfen. Bereit? Okay! Für HALLO HELDIN! bringe ich zwei meiner wichtigsten Leidenschaften zusammen: meine Erfahrungen als Redakteurin und PR-Frau sowie meine Neugier auf Menschen und ihre Geschichte. Aber der Reihe nach …

Ich bin ausgebildete Journalistin – und „übersetze“ deine Botschaft mediengerecht.

Das journalistische Handwerk, von der Themenfindung bis zum Textfeinschliff, habe ich von der Pike auf gelernt – im Diplom-Studiengang Journalistik der Universität Leipzig. Als Volontärin beim Münchner Merkur und Hospitantin bei der FAZ. Ich weiß, welche Geschichten bei Journalisten ankommen – und welche bis zum Sankt-Nimmerleinstag auf Wiedervorlage gelegt werden. Ich kenne die Kriterien, nach denen Journalisten ihre Stories auswählen – und „übersetze“ eure Geschichten so, dass sie auch ankommen.

Ich besitze 10 Jahre+ PR-Praxis – und erzähle die Geschichte hinter deinem Angebot.

Direkt nach meinem Studium bin ich bei Pleon (heute: Ketchum:Pleon) eingestiegen – dem damaligen Marktführer der PR-Branche. Zunächst als PR-Volontärin, später als Redakteurin habe ich für Kunden aus der Handelsbranche getextet. Später bin ich der Liebe nach München gefolgt. Und habe dort am damals neu gegründeten Standort von ergo Kommunikation (heute: Edelman.ergo) als Key Accounterin Unternehmen aus TV und Entertainment betreut. Nach der Elternzeit mit meinem zweiten Kind habe ich für die Agentur storykitchen Kulinarik- und Lifestylethemen die richtige Würze gegeben. Vom Food-Start-Up bis zum internationalen Medienkonzern: Ich weiß, was Kommunikatoren umtreibt – und brenne dafür, gemeinsam die schönsten, erstaunlichsten und berührendsten Geschichten zu entdecken und zu erzählen.

Ich bin Online zu Hause – und teile mein „Nerd-Know-how“ gerne mit dir.

Mein erstes digitales Baby habe ich 2015 aus der Taufe gehoben. Auf Countrykrümel blogge ich über mein Familienleben am schönen Schliersee: Von Ausflugstipps bis Alltagsberichte, von Buchempfehlungen bis Herzensgeschichten – Thema ist all das, was das Leben mit Kindern bunt, ereignisreich und liebenswert macht. Mein Blog ist meine digitale Spielwiese – nicht nur thematisch, sondern auch technisch. Ich habe die Seite komplett selbstständig aufgesetzt, bin großer WordPress-Fan und betreue alle Themen, von Plugins über Keyword-Optimierung bis Social Media, aus einer Hand. Wer sich also mit mir über die Nerd-Themen des Online-Publishings unterhalten mag – immer gerne! Als Autorin des Schliersee Magazin Online setzte ich meine Themen auch in Kurzfilmen via Handykamera in Szene.

Ich bin Mama – und nutze unsere gemeinsame Arbeitszeit besonders effizient.

Okay, okay, das Mama-Sein ist natürlich kein Wert an sich für dich und dein Unternehmen. Zu allererst bedeutet es, dass ich ausschließlich halbtags arbeite. Dann, wenn meine beiden Kinder in Schule und Kindergarten sind – in der Regel werktäglich von 9.00-14.00 Uhr, freitags etwas kürzer. Was ich als Mama von Zweien gelernt habe – und was sich auch für unsere Zusammenarbeit auszahlt: Ich nutze unsere gemeinsame Arbeitszeit besonders effizient und konzentriere mich auf das Wesentliche. Und weil ich die zweite Hälfte des Tages häufig draußen in der wunderschönen Natur rund um den Schliersee verbringe, sorgt das für jede Menge Inspiration und gute Laune. Nicht zuletzt sind meine Kinder auch mein treuestes und ehrlichstes Publikum, wenn es um meine Praxis im Geschichtenerzählen geht: Langweiliger Plot? Noch mal von vorne, Mama!

Foto Sandra Leu

Übrigens: In meinem allerersten Blogpost für HALLO HELDIN! habe ich für dich Kapitel Nummer eins meiner persönlichen Heldinnen-Geschichte aufgeschrieben. Hier kannst du den Beitrag nachlesen.